Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

01.03.2006

22:41 Uhr

Fußball WM

Ecuador unterliegt knapp der Niederlande

Deutschlands Gruppengegner Ecuador hat ein Testspiel beim WM-Mitfavoriten Niederlande nur knapp verloren. Die "Oranje" siegte in Amsterdam dank eines Treffers von Stürmer Dirk Kuyt mit 1:0.

Die Niederlande hat rund drei Monate vor Beginn der Weltmeisterschaft ein Testspiel gegen Deutschlands Gruppengegner Ecuador gewonnen. In Amsterdam siegte der Mitfavorit auf den WM-Titel durch einen Treffer von Stürmer Dirk Kuyt (48.) von Feyenoord Rotterdam mit 1:0 (0:0). In Amsterdam zeigten die Südamerikaner eine für ihre Verhältnisse ordentliche Leistung.

Niederlande ohne Leistungsträger

Allerdings waren die Gastgeber stark ersatzgeschwächt in die Partie gegangen. So fehlten unter anderem die drei Hamburger Bundesligaprofis Rafael van der Vaart, Nigel de Jong und Khalid Boulahrouz sowie Stürmerstar Ruud van Nistelrooy und die beiden Mittelfeldspieler Edgar Davids und Wesley Sneijder. Dennoch war die Mannschaft von Bondscoach Marco van Basten jederzeit Herr der Lage und erspielte sich in der zweiten Halbzeit nach einer Tempoverschärfung einige gute Tormöglichkeiten. Vor allem Torschütze Kuyt verpasste es, das Ergebnis noch höher zu schrauben.

Ecuador, das am 20. Juni in Berlin letzter Gruppengegner der deutschen Mannschaft ist, hatte indes die erste Torchance verspielt. Doch Carlos Tenorio setzte in der 37. Minute einen Schuss neben das holländische Tor. Die Südamerikaner bestreiten ihr nächstes Testspiel am 30. März in Tokio gegen WM-Teilnehmer Japan.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×