Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

30.01.2010

19:23 Uhr

Fußball WM

Serbien quartiert sich in Johannesburg ein

Deutschlands Vorrundengegner Serbien wird während der WM in Südafrika in einem Quartier in Johannesburg wohnen. Das gab der serbische Verband bekannt.

Deutschland und Serbien treffen in Südafrika aufeinander. Foto: Bongarts/Getty Images SID

Deutschland und Serbien treffen in Südafrika aufeinander. Foto: Bongarts/Getty Images

Der deutsche Vorrundengegner Serbien bezieht während der WM-Endrunde in Südafrika (11. Juni bis 11. Juli) in Johannesburg Quartier. Das gab der serbische Verband FSS am Samstag bekannt, ohne weitere Einzelheiten zu nennen. Die deutsche Mannschaft logiert 50 Kilometer entfernt in der Provinz Gauteng im Fünf-Sterne-Hotel Velmore Grande. In Port Elizabeth bestreitet die DFB-Auswahl am 18. Juni ihr zweites Vorrundenspiel gegen den vermeintlich stärksten Gruppengegner. Australien und Ghana komplettieren die Gruppe D.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×