Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

17.03.2006

07:19 Uhr

Fußball WM

WM-Countdown: Noch 84 Tage bis zum ersten Anpfiff

Die Fans werden auf dem Weg zum WM-Stadion mit aktuellen Verkehrsinfos via Radio versorgt. Diesen Service will die ARD sowohl für Autofahrer als auch für Bus- und Bahnfahrer auf deutsch und englisch anbieten.

Aktuelle Verkehrsinfos in deutscher und englischer Sprache sollen die Anreise der Fußball-Fans zu den WM-Stadien erleichtern. Darauf einigte sich die Arbeitsgemeinschaft der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten Deutschlands (ARD) und plant während der Weltmeisterschaft einen umfassenden Verkehrsservice in ihren Hörfunkprogrammen. So sollen nicht nur Autofahrer, sondern auch die Nutzer des öffentlichen Nahverkehrs durch das Radio über die allgemeine Verkehrslage sowohl rund um die WM-Arenen, als auch rund um die öffentlichen Plätzen des Public Viewing versorgt werden.

"Die ARD bringt ihre Erfahrung aus 40 Jahren im Verkehrsservice ein", sagt Thomas Roth, Leiter des ARD-Hauptstadtstudios. Für ausländische Gäste wird der Service zudem in englischer Sprache angeboten. "Auch hier wollen wir uns als gute Gastgeber erweisen", so Roth.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×