Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

31.07.2015

13:23 Uhr

Ist das das neue DFB-Trikot?

Ein Leibchen aus der Material-Hölle

Der „Express“ hat das mutmaßliche DFB-Auswärtstrikot für die Europameisterschaft 2016 enthüllt. Das Motto: Warum dezent, wenn es auch schreiend geht. Ausblick auf einen – subjektiven – Design-Fehlschlag.

Quelle: @lourichter auf Twitter

Das neue Trikot auf Twitter

Düsseldorf Das Erscheinen eines Kleidungsstücks wird wohl selten mit Spannung erwartet. Vielleicht abgesehen von Modemagazin-Redaktionen, die den Schauen in Paris, New York oder Mailand entgegen fiebern. Nur selten dürfte ein Bekleidungsstück auch außerhalb dieser Welt so viel Aufmerksamkeit bekommen. Es geht natürlich um das neue DFB-Trikot für Auswärtsspiele für die EM 2016, das der „Express“ heute exklusiv enthüllte. Die Meinungen darüber sind in der „Handelsblatt“-Redaktion (noch) eindeutig.

Denn man muss nicht bei der „Vogue“ arbeiten, um das neue Heimtrikot für – gelinde gesagt – gewöhnungsbedürftig zu halten. Der Mix aus schwarz-grauen Blockstreifen, grünen Ärmeln mit neongelben Streifen erinnert eher an eine Patchwork-Decke, als ein Trikot für Weltmeister. Kann es sein, dass man noch ein paar Reste aus anderen Kollektionen in der Materialbox übrig hatte? Einziger Lichtblick: Hose und Stutzen sollen schwarz werden. Zumindest da dürfte der wilde Materialmix ausbleiben.

Seinen ersten Auftritt hat das Trikot übrigens in Paris, der Hauptstadt der Mode. Vielleicht gilt das da ja als Avantgarde.

Von

jos

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×