Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

19.01.2006

14:24 Uhr

Längere Zwangspause für Torwart Schowkowski

Hiobsbotschaft für die Ukraine

Das Nationalteam der ehemaligen Sowjetrepublik muss einen schweren Rückschlag hinnehmen: Nationaltorhüter Alexander Schowkowski hat sich verletzt und wird längere Zeit ausfallen.

HB KIEW. Das Nationalteam der Ukraine muss einen schweren Rückschlag hinnehmen: Nationaltorhüter Alexander Schowkowski hat sich verletzt und wird längere Zeit ausfallen. Der 31-Jährige erlitt in einem Testspiel seines Klubs Dynamo Kiew gegen den russischen Vertreter FK Moskau einen Schlüsselbeinbruch.

Schowkowski stand in allen zwölf WM-Qualifikationsspielen der Ukraine im Tor und erwies sich als sicherer Rückhalt. Der WM-Neuling trifft bei der Endrunde in Deutschland in Gruppe H auf Spanien, Tunesien und Saudi-Arabien.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×