Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

Mercedes und der DFB

Trennung nach 45 Jahren

VonChristopher Holletschek

Die lange währende Partnerschaft zwischen dem DFB und dem Autobauer aus Stuttgart war in der Sportbranche ungewöhnlich. Mercedes umgab sich für Werbekampagnen nur allzu gerne mit deutschen Kickern. Die Bilder.

  • zurück
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • vor
Seit 1972 stand der Stuttgarter Autobauer an der Seite des Deutschen Fußball-Bundes. Nun läuft der Vertrag ohne Verlängerung aus. Bundestrainer Joachim Löw zeigte sich von den Oberklassefahrzeugen stets begeistert. GES-Sportfoto

Die Trennung

Seit 1972 stand der Stuttgarter Autobauer an der Seite des Deutschen Fußball-Bundes. Nun läuft der Vertrag ohne Verlängerung aus. Bundestrainer Joachim Löw zeigte sich von den Oberklassefahrzeugen stets begeistert.

Bild: GES-Sportfoto

Während der Fußball-Weltmeisterschaft 1974 wurden die späteren Sieger in diesem Benz-Bus im eigenen Land herumkutschiert. GES-Sportfoto

Der Weltmeisterbus: damals

Während der Fußball-Weltmeisterschaft 1974 wurden die späteren Sieger in diesem Benz-Bus im eigenen Land herumkutschiert.

Bild: GES-Sportfoto

40 Jahre später hat der Mannschaftsbus neue Dimensionen. Größer, neue Ausstattung, neues Design, weitaus komfortabler. Doch eines haben beide Fahrzeuge gemeinsam: Sie transportierten Weltmeister. GES-Sportfoto

Der Weltmeisterbus: heute

40 Jahre später hat der Mannschaftsbus neue Dimensionen. Größer, neue Ausstattung, neues Design, weitaus komfortabler. Doch eines haben beide Fahrzeuge gemeinsam: Sie transportierten Weltmeister.

Bild: GES-Sportfoto

Aus der Übergabe eines neuen Gefährts für „Die Mannschaft“ wurde gerne ein Großereignis gemacht – und die ganze Mannschaft durfte für ein Foto bereitstehen. GES-Sportfoto

Publikumsmagnet

Aus der Übergabe eines neuen Gefährts für „Die Mannschaft“ wurde gerne ein Großereignis gemacht – und die ganze Mannschaft durfte für ein Foto bereitstehen.

Bild: GES-Sportfoto

Bei Vorstellungen griff Mercedes auch schon mal in die Trickkiste und warf die Nebelmaschine an. GES-Sportfoto

Spektakulär

Bei Vorstellungen griff Mercedes auch schon mal in die Trickkiste und warf die Nebelmaschine an.

Bild: GES-Sportfoto

Vor Beginn der Weltmeisterschaft 2014 sprach der Sponsoring-Partner dem DFB seine bedingungslose Unterstützung aus: „Bereit wie nie.“ GES-Sportfoto

Rücken gestärkt

Vor Beginn der Weltmeisterschaft 2014 sprach der Sponsoring-Partner dem DFB seine bedingungslose Unterstützung aus: „Bereit wie nie.“

Bild: GES-Sportfoto

Im Gegenzug sprach auch der DFB den Stuttgartern seine Unterstützung aus. Etwa bei der Vorstellung neuer Modelle des Autobauers. GES-Sportfoto

Werbedeals

Im Gegenzug sprach auch der DFB den Stuttgartern seine Unterstützung aus. Etwa bei der Vorstellung neuer Modelle des Autobauers.

Bild: GES-Sportfoto

  • zurück
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • vor

Weitere Galerien

Hommage an „Bullitt“-Verfolgungsjagd: Ford lässt eine Mustang-Legende wieder auferstehen

Hommage an „Bullitt“-Verfolgungsjagd

Ford lässt eine Mustang-Legende wieder auferstehen

50 Jahre nachdem Steve McQueen in „Bullitt“ durch die Straßen von San Francisco raste, legt Ford ein Sondermodell des aktuellen Mustang als Hommage an den legendären Filmwagen auf. Die Details im Überblick.

Die Welt in Bildern: Blickfang

Die Welt in Bildern

Blickfang

Sie beeindrucken. Sie wühlen auf. Sie faszinieren. Sie erschrecken. Sie entlocken ein Lächeln. Sie dokumentieren den großen Moment. Sie zeigen kleine Wunder. Oder sie erzählen eine Geschichte. Die Welt – ein Blickfang.

Rangliste für Feinschmecker: Die zehn besten Restaurants in Deutschland

Rangliste für Feinschmecker

Die zehn besten Restaurants in Deutschland

Keine Stadt bietet so viel kulinarischen Hochgenuss wie Berlin. Die meisten Spitzenköche gibt es jedoch in Baden-Württemberg. Das sind die besten Lokale Deutschlands – erstellt aus sieben großen Restaurantführern.

von Jannik Deters

Dünn, leicht, schnell: Das sind die neuen Laptops

Dünn, leicht, schnell

Das sind die neuen Laptops

Den Trends zum dünneren Gerät und zur Ausstattung mit einem Sprachassistenten können sich auch Laptops nicht verschließen. Hier eine Auswahl von aktuellen Geräten, auf die wir uns in den kommenden Wochen freuen dürfen.

Kuriose Bundesliga (18): „Wenn der Hoffnungsfunke jetzt nicht zündet, wann dann?“

Kuriose Bundesliga (18)

„Wenn der Hoffnungsfunke jetzt nicht zündet, wann dann?“

Mario Gomez knipst unmittelbar nach seiner Rückkehr für Stuttgart, Sandro Wagner dagegen ist bei den Bayern noch nicht in Form. Köln kann noch gewinnen – dank eines Neuzugangs. Die Bundesliga in Zahlen und Zitaten.

Mercedes G-Klasse: Eine Ikone wird neu erfunden

Mercedes G-Klasse

Eine Ikone wird neu erfunden

Mercedes hat seine neue G-Klasse auf der Detroit Motor Show vorgestellt. Das dienstälteste Modell der Marke wurde umfassend modernisiert, bleibt aber gut wiedererkennbar. Die Details in Bildern.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×