Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

Mercedes und der DFB

Trennung nach 45 Jahren

VonChristopher Holletschek

Die lange währende Partnerschaft zwischen dem DFB und dem Autobauer aus Stuttgart war in der Sportbranche ungewöhnlich. Mercedes umgab sich für Werbekampagnen nur allzu gerne mit deutschen Kickern. Die Bilder.

  • zurück
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • vor
Seit 1972 stand der Stuttgarter Autobauer an der Seite des Deutschen Fußball-Bundes. Nun läuft der Vertrag ohne Verlängerung aus. Bundestrainer Joachim Löw zeigte sich von den Oberklassefahrzeugen stets begeistert. GES-Sportfoto

Die Trennung

Seit 1972 stand der Stuttgarter Autobauer an der Seite des Deutschen Fußball-Bundes. Nun läuft der Vertrag ohne Verlängerung aus. Bundestrainer Joachim Löw zeigte sich von den Oberklassefahrzeugen stets begeistert.

Bild: GES-Sportfoto

Während der Fußball-Weltmeisterschaft 1974 wurden die späteren Sieger in diesem Benz-Bus im eigenen Land herumkutschiert. GES-Sportfoto

Der Weltmeisterbus: damals

Während der Fußball-Weltmeisterschaft 1974 wurden die späteren Sieger in diesem Benz-Bus im eigenen Land herumkutschiert.

Bild: GES-Sportfoto

40 Jahre später hat der Mannschaftsbus neue Dimensionen. Größer, neue Ausstattung, neues Design, weitaus komfortabler. Doch eines haben beide Fahrzeuge gemeinsam: Sie transportierten Weltmeister. GES-Sportfoto

Der Weltmeisterbus: heute

40 Jahre später hat der Mannschaftsbus neue Dimensionen. Größer, neue Ausstattung, neues Design, weitaus komfortabler. Doch eines haben beide Fahrzeuge gemeinsam: Sie transportierten Weltmeister.

Bild: GES-Sportfoto

Aus der Übergabe eines neuen Gefährts für „Die Mannschaft“ wurde gerne ein Großereignis gemacht – und die ganze Mannschaft durfte für ein Foto bereitstehen. GES-Sportfoto

Publikumsmagnet

Aus der Übergabe eines neuen Gefährts für „Die Mannschaft“ wurde gerne ein Großereignis gemacht – und die ganze Mannschaft durfte für ein Foto bereitstehen.

Bild: GES-Sportfoto

Bei Vorstellungen griff Mercedes auch schon mal in die Trickkiste und warf die Nebelmaschine an. GES-Sportfoto

Spektakulär

Bei Vorstellungen griff Mercedes auch schon mal in die Trickkiste und warf die Nebelmaschine an.

Bild: GES-Sportfoto

Vor Beginn der Weltmeisterschaft 2014 sprach der Sponsoring-Partner dem DFB seine bedingungslose Unterstützung aus: „Bereit wie nie.“ GES-Sportfoto

Rücken gestärkt

Vor Beginn der Weltmeisterschaft 2014 sprach der Sponsoring-Partner dem DFB seine bedingungslose Unterstützung aus: „Bereit wie nie.“

Bild: GES-Sportfoto

Im Gegenzug sprach auch der DFB den Stuttgartern seine Unterstützung aus. Etwa bei der Vorstellung neuer Modelle des Autobauers. GES-Sportfoto

Werbedeals

Im Gegenzug sprach auch der DFB den Stuttgartern seine Unterstützung aus. Etwa bei der Vorstellung neuer Modelle des Autobauers.

Bild: GES-Sportfoto

  • zurück
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • vor

Weitere Galerien

Black Friday weltweit: Schnäppchenjäger stürmen die Geschäfte

Black Friday weltweit

Schnäppchenjäger stürmen die Geschäfte

Am Black Friday starten Einzelhändler in den USA traditionell in das Weihnachtsgeschäft. Doch mittlerweile grassiert das Schnäppchenfieber weltweit. Ein Blick in die Rabattschlacht rund um den Globus.

Zitate zur Schlecker-Pleite: „Er war ein Geizhals“

Zitate zur Schlecker-Pleite

„Er war ein Geizhals“

Der Prozess gegen Anton Schlecker neigt sich dem Ende. Ob der ehemalige Drogeriekönig ins Gefängnis muss, entscheiden nun die Richter. Die wichtigsten Zitate zur Schlecker-Pleite.

Immobilien der Stars: Johnny Depps Penthouse ist so schrill wie er selbst

Immobilien der Stars

Johnny Depps Penthouse ist so schrill wie er selbst

Johnny Depps ehemaliges Penthouse gleicht einem Kunstwerk: Es hat kein Dach, sondern einen Art-Déco-Turm. Kürzlich wurde die Dachgeschosswohnung in Los Angeles verkauft. Bestimmte Teile davon kann man jetzt sogar mieten.

Handelsblatt Scope Award: Auszeichnung für die besten Fonds

Handelsblatt Scope Award

Auszeichnung für die besten Fonds

Am Mittwochabend zeichnete die Fondsratingfirma Scope Analysis zusammen mit dem Handelsblatt die besten Fondshäuser im Rahmen der „Scope Investment Awards 2018“ aus. Rund 160 Vertreter der Investmentbranche waren dabei.

Studie zur „FinFitness“: So steht es um die Bonität der Deutschen

Studie zur „FinFitness“

So steht es um die Bonität der Deutschen

Wissen Verbraucher, wie ihre Kreditwürdigkeit eingestuft wird? Die Fintech-Firma Bonify liefert in einer Studie interessante, aber auch erschreckende Antworten – und verrät, welche Faktoren die Bonität beeinflussen.

Verbraucher-Atlas von Verivox: Das ist Deutschlands Kredithauptstadt

Verbraucher-Atlas von Verivox

Das ist Deutschlands Kredithauptstadt

Die Waschmaschine geht kaputt, das Auto muss in die Werkstatt. Ganz unverhofft fehlt einem plötzlich Geld. Die schnellste Lösung ist meist ein Kredit. Aber in welcher Stadt fragen Verbraucher am häufigsten Kredite an?

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×