Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

12.04.2006

13:43 Uhr

HB HAMBURG. Stefan Beinlich verlässt den Hamburger SV am Saisonende. Wie der Fußball-Bundesligist am Mittwoch mitteilte, erhält der 34 Jahre alte Mittelfeldspieler keinen neuen Vertrag. Sportchef Dietmar Beiersdorfer hatte Beinlich am Dienstag über die Entscheidung informiert. Da Beinlich wegen einer Schambein-Operation noch mehrere Wochen ausfällt, wird er kein Spiel mehr im Trikot der Hanseaten absolvieren. Beinlich war 2003 von Hertha BSC zum HSV gekommen. In 68 Bundesliga-Einsätzen für die Hamburger erzielte er fünf Tore.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×