Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

23.05.2014

10:16 Uhr

Oberschenkelverletzung

WM-Aus für Lars Bender

Jogi Löws Personalprobleme verschärfen sich weiter. Vor allem auf der Sechser-Position wird die Luft dünn: Lars Bender kann wegen einer Oberschenkelverletzung nicht an der Fußball-WM teilnehmen.

Für Lars Bender war es das: Eine Oberschenkelverletzung verhindert seine WM-Teilnahme. dpa

Für Lars Bender war es das: Eine Oberschenkelverletzung verhindert seine WM-Teilnahme.

St. LeonhardLars Bender kann nicht an der Fußball-WM teilnehmen. Der Mittelfeldspieler von Bayer Leverkusen muss wegen einer Oberschenkelverletzung auf das Turnier in Brasilien verzichten, teilte der Deutsche Fußball-Bund am Freitag mit. Der 25-Jährige hatte wegen der Blessur bereits das Länderspiel gegen Polen (0:0) am 13. Mai verpasst. Damit hat Bundestrainer Joachim Löw nur noch 26 Spieler im Trainingslager in St. Leonhard zur Verfügung. Zudem verschärfen sich die Personalprobleme auf der Sechser-Position. Bender wäre im Defensivbereich auf mehreren Positionen einsetzbar gewesen. Bei der EM 2012 war er auch als rechter Verteidiger zum Einsatz gekommen.

Von

dpa

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×