Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

22.11.2014

19:24 Uhr

Reus droht langes Aus

Dortmund-Star mit Verdacht auf Außenbandriss

Doppelt bitterer Spieltag für Borussia Dortmund: Nicht nur, dass der Vizemeister eine Führung gegen Paderborn verspielte. Die Borussia verlor auch noch Marco Reus. Dem droht eine lange Zwangspause.

Dortmunder Schockstarre: Die Borussia verlor im Spiel gegen Paderborn ihren Superstar Marco Reus. dpa

Dortmunder Schockstarre: Die Borussia verlor im Spiel gegen Paderborn ihren Superstar Marco Reus.

PaderbornFußball-Nationalspieler Marco Reus vom Bundesligisten Borussia Dortmund droht erneut eine längere Zwangspause. Beim 2:2 beim SC Paderborn wurde der Mittelfeldspieler am Samstag nach einem Foul von Marvin Bakalorz in der 67. Minute ausgewechselt.

„Es besteht Verdacht auf einen Außenbandriss, und auch die Syndesmose ist wahrscheinlich in Mitleidenschaft gezogen“, sagte BVB-Sportdirektor Michael Zorc. Reus wurde zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht, er hatte sich im September einen Außenbandteilriss und eine Dehnung der Fußwurzelbänder links zugezogen.

12. Bundesliga-Spieltag: Souveräne Bayern, patzende Verfolger

12. Bundesliga-Spieltag

Souveräne Bayern, patzende Verfolger

Die Bayern bleiben unantastbar in der Liga und ziehen langsam auf und davon, die Verfolger patzen und kommen nicht mehr hinterher. Dortmund muss in Paderborn den nächsten Rückschlag verkraften.

Zuletzt musste er mit einer Bänder- und Sehnenzerrung sowie einem Knochenödem pausieren.

Von

dpa

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×