Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

18.01.2006

21:05 Uhr

Testspiel in Jordanien

Elfenbeinküste gewinnt und verliert Drogba

WM-Neuling Elfenbeinküste hat bei der Generalprobe für den Afrika-Cup in Ägypten einen Sieg eingefahren. "Les Elephants" besiegten Jordanien, bezahlten dies aber teuer.

Die Nationalmannschaft der Elfenbeinküste hat zwei Tage vor Beginn des Afrika-Cups in Ägypten (20. Januar bis 20. Februar) einen 2:0 (1:0)-Erfolg über Jordanien gefeiert. Stürmerstar Didier Drogba vom englischen Meister FC Chelsea ließ den WM-Neuling in Dubai nach einer halben Stunde erstmals jubeln, sah jedoch zehn Minuten nach seinem Führungstreffer die Rote Karte. Für den Endstand sorgte Kanka Akale zehn Minuten vor dem Abpfiff.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×