Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

11.03.2016

15:39 Uhr

Uefa-Ranking

Bundesliga distanziert Premier League

Quelle:SID

Die Bundesliga hat den Vorsprung in der Uefa-Fünfjahreswertung auf die drittplatzierte englische Premier League ausgebaut. Das ist wichtig, um drei feste Startplätze in der Champions League zu behalten.

KölnDie Fußball-Bundesliga steht im Vergleich der großen Ligen in Europa glänzend da - und das trotz der Niederlage von Bayer Leverkusen im Achtelfinal-Hinspiel der Europa League beim FC Villarreal (0:2). Deutschland hat den Vorsprung in der Uefa-Fünfjahreswertung auf die drittplatzierte englische Premier League und die italienische Serie A auf Rang vier sogar ausgebaut.

Bei einem Absturz auf den vierten Platz in dieser Rangliste würde der Bundesliga ein fester Champions-League-Platz verloren gehen. Doch dieses Risiko ist dank der jüngsten Siege von Dortmund und Wolfsburg relativ gering geworden.

Dank der Bonuspunkte für die Wolfsburger Viertelfinal-Qualifikation in der Champions League gewann die Bundesliga in dieser Europapokal-Woche 0,714 Punkte in der Fünfjahreswertung hinzu. England, das zudem Chelsea verlor, erhielt dagegen nur 0,250 Punkte hinzu.

Länderbilanz in Champions und Europa League 2015/16

Spiele, Tore, Punkte

Die Klubs aus den sieben großen Ligen haben bis zum 6. April 343 Spiele absolviert. Dabei fielen 554 Tore. Im Schnitt sammelten die Ligen 1,63 Punkte pro Spiel. Die Bilanz:
Quelle: Handelsblatt / Viebahn

1. Primera Division (Spanien)

67 Spiele, 129 Punkte, 1,93 Punkte pro Spiel

2. Bundesliga

60 Spiele, 109 Punkte, 1,82 Punkte pro Spiel

3. Serie A (Italien)

42 Spiele, 67 Punkte, 1,60 Punkte pro Spiel

4. Premier League (England)

55 Spiele, 86 Punkte, 1,56 Punkte pro Spiel

5. Primiera Liga (Portugal)

40 Spiele, 58 Punkte, 1,45 Punkte pro Spiel

6. Premjer Liga (Russland)

36 Spiele, 50 Punkte, 1,39 Punkte pro Spiel

7. Ligue A (Frankreich)

43 Spiele, 59 Punkte, 1,37 Punkte pro Spiel

Italien kam gar nur auf 0,167 Punkte. Souveräner Spitzenreiter in der Uefa-Wertung ist weiter Spanien. Noch alle sieben Teams können punkten. Die Rangliste zeigt zudem: Die Bundesliga etabliert sich als zweitstärkste Liga - nach den Spaniern.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×