Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

30.09.2012

10:19 Uhr

Wahnsinnstor in russischer Liga

Tscheche Jiranek trifft aus 45 Metern

Mit einem spektakulären Weitschusstor fast von der Mittellinie hat Tschechiens Ex-Nationalspieler Martin Jiranek in der russischen Fußball-Liga für Furore gesorgt.

MoskauDer Verteidiger von Erstligist Terek Grosny zog nach einer abgewehrten Ecke aus rund 40 Metern ab und erzielte gegen Krasnodar das zwischenzeitliche 1:1 (36.). Begeistert wurde der 33-Jährige von seinen Mitspielern gefeiert.

„Welch ein fantastisches Tor“, jubelte auch der Sprecher des russischen Fernsehens. Am Ende unterlag Terek jedoch 1:2. Für den 31-fachen Nationalspieler war es erst der zweite Treffer für Grosny.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×