Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

17.10.2013

16:38 Uhr

Wales

16-jähriger Nationalspieler beschert seinem Opa 150.000 Euro

Ein 62-jähriger Waliser hat dank einer vor rund 15 Jahren abgeschlossenen Wette fast 150.000 Euro gewonnen. Er hatte gewettet, dass sein damals 18 Monate alter Enkel eines Tages für die Nationalmannschaft kicken wird.

Wales hatte mit der WM-Qualifikation zwar nicht viel zu tun, aber ein walisischer Opa hat sich während des Spiels gegen Belgien sehr gefreut. ap

Wales hatte mit der WM-Qualifikation zwar nicht viel zu tun, aber ein walisischer Opa hat sich während des Spiels gegen Belgien sehr gefreut.

Harry Wilson, walisischer Fußball-Nationalspieler, hat seinem Großvater Glück gebracht: Der 62-Jährige gewann dank einer vor rund 15 Jahren abgeschlossenen Wette 125.000 Pfund (fast 150.000 Euro). Er hatte 50 Pfund (knapp 60 Euro) darauf gesetzt, dass sein damals 18 Monate alter Enkel eines Tages das Nationaltrikot tragen wird – bei einer Quote von 2500:1.

Am Dienstag war es dann soweit. Der 16-jährige Wilson wurde kurz vor Ende des WM-Qualifikationsspiels Wales gegen Belgien (1:1) eingewechselt. Er feierte damit als jüngster Spieler in Wales' Geschichte sein Debüt in der Nationalelf. Wilson spielt seit dem achten Lebensjahr in Liverpool, wurde aber noch nicht in der ersten Mannschaft eingesetzt.

Von

afp

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×