Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

22.07.2014

14:32 Uhr

WM-Torschützenkönig

James Rodriguez wechselt zu Real Madrid

Der kolumbianische WM-Star und Torschützenkönig James Rodriguez wechselt zum spanischen Champions-League-Sieger Real Madrid. Sein bisheriger Klub AS Monaco erhält für ihn angeblich 80 Millionen Euro.

Wechselt zu Real Madrid: WM-Torschützenkönig James Rodriguez. ap

Wechselt zu Real Madrid: WM-Torschützenkönig James Rodriguez.

Düsseldorf/MadridDer Wechsel des kolumbianischen WM-Torschützenkönigs James Rodriguez vom AS Monaco zu Real Madrid ist perfekt. Das bestätigte der Champions-League-Gewinner am Dienstag auf seiner Homepage, nachdem Rodriguez bereits den Medizincheck in Madrid absolviert hatte. Der 23-Jährige wechselt für angeblich 80 Millionen zu den Königlichen. Sein Jahresgehalt beim Champions-League-Sieger soll bei sieben Millionen Euro netto liegen. Rodriguez erhält einen Vertrag bis Juni 2020. Er soll am (heutigen) Dienstag um 20 Uhr im Stadion Santiago Bernabéu vorgestellt werden.

Der Neuzugang soll bei Real Madrid die Rückennummer 10 erhalten. Sie war seit dem Abschied von Mesut Özil zum FC Arsenal nicht vergeben worden. Bei der Weltmeisterschaft in Brasilien war Rodriguez mit sechs Treffern bester Torschütze. Sein Volleytreffer gegen Uruguay wurde zum schönsten Tor des Turniers gewählt.

Nach der Verpflichtung des deutschen Weltmeisters und Bayern-Mittelfeldstars Toni Kroos ist der James-Deal der zweite spektakuläre Einkauf vor dem Beginn der neuen Saison. Kroos hat Madrid rund 30 Millionen Euro gekostet.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×