Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

22.06.2011

15:22 Uhr

„Geile Trainerin“

Neid-Verlängerung begeistert DFB-Team

Neid kann eine gute Sache sein - zumindest, wenn es um die Bundestrainerin geht. Deren Vertragsverlängerung beim DFB sorgt unter den Spielerinnen jedenfalls für Begeisterung.

Neid im Kreise ihrer Schützlinge. Quelle: dpa

Neid im Kreise ihrer Schützlinge.

FrankfurtNadine Angerer lobt sie als „Glücksgriff“, für Linda Bresonik ist Silvia Neid einfach eine „geile Trainerin“. Im deutschen Weltmeister-Team hat das „Ja-Wort“ der 47-Jährigen bis 2016 Jubel und einen weiteren Motivationsschub für die WM-Mission ausgelöst. „Sie ist ein Supertyp. Sie ist auch noch ein bisschen Spielerin“, schwärmte Inka Grings. „Es wäre sehr schade gewesen, wenn der DFB so eine Trainerin hätte ziehen lassen.“

Vor dem Eröffnungsspiel gegen Kanada an diesem Sonntag (18.00 Uhr/ARD und Eurosport) freuen sich die deutschen Fußball-Frauen über Neids Vertragsverlängerung bis 2016. „Aber jetzt konzentrieren wir uns auf die Arbeit“, sagte Grings nach dem öffentlichen Training. Auf dem Trainingsplatz am Olympiagelände waren Prinz und Co. von rund 1000 Fans fast euphorisch empfangen worden. So bekam die Elf schon einen kleinen Vorgeschmack auf die zu erwartende Stimmung im offiziell mit 73.680 Zuschauern voll besetzten Olympiastadion.

Die gebürtige Berlinerin Ariane Hingst spürt schon heftiges Kribbeln. „Das ist einfach geil. Die kommen alle nur wegen uns.

Berlin ist sehr begeisterungsfähig. Wir wollen von der ersten Minute an ein tolles Spiel zeigen, dass der Funke schnell überspringt.“

Nationalmannschafts-Managerin Doris Fitschen, lange aktiv an der Seite von Neid, wertete den neuen Kontrakt als „Anerkennung und Vertrauensbeweis“. Es sei eine „gute Entscheidung“ für alle Seiten.

„Auch für die Mannschaft ist es gut zu wissen, dass der DFB hinter der Trainerin steht. Das gibt ihr ein gutes Gefühl.“

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×