Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

31.01.2007

19:53 Uhr

Motorsport Formel1

Alonoso dominiert zweiten Testtag in Valencia

Fernando Alonso hat am zweiten Testtag der Formel-1-Teams im spanischen Valencia der Konkurrenz die Rücklichter gezeigt. Der Weltmeister legte im Mclaren-Mercedes mit seinem neuen Boliden die Bestzeit hin.

Auch im neuen Rennboliden scheint Fernando Alonso der Konkurrenz ein Stück voraus. Der Weltmeister legte am zweiten Testtag der Formel-1-Teams im spanischen Valencia die Tagesbestzeit hin. In 1:12 581 Minuten gelang dem Spanier im Mclaren-Mercedes auf dem "Circuit Ricardo Tormo" die Tagesbestzeit. Insgesamt spulte Alonso 91 Rennrunden ab. Nur Kazuki Nakagima (Williams) mit insgesamt 120 Testrunden war am Mittwoch noch fleißiger, landete allerdings nur auf Rang 12.

Die beiden Renault-Piloten Giancarlo Fisichella (1:12 737) und Heikki Kovalainen (1:12 771) landeten noch vor Schumacher-Nachfolger Kimi Räikkönen im Ferrari (1:12 869) auf den Plätzen zwei und drei.

Während es für Nick Heidfeld (Mönchengladbach) im BWM-Sauber (1:13 012) immerhin für Platz fünf reichte, verpasste Ralf Schumacher (Kerpen) im Toyota mit 1:13 839 auf Rang elf einen Platz in den Top Ten des Tages.

Die viertägige Testserie in Valencia begann am Dienstag und dauert noch bis Freitag.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×