Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

17.01.2007

18:54 Uhr

Motorsport Formel1

Heidfeld testet erstmals neuen Wagen in Valencia

Am ersten Tag der Testfahrten in Valencia hat BMW-Sauber-Pilot Nick Heidfeld seine Premiere mit dem neuen Auto gefeiert. Seine schnellste Runde absolvierte der Mönchengladbacher in 1:12,169 Minuten.

Nick Heidfeld ist bei Tests im spanischen Valencia erstmals mit seinem neuen Auto gefahren. In seiner schnellsten Runde mit dem BMW Sauber F1.07-01 benötigte der Mönchengladbacher 1:12,169 Minuten

Schnellster der Testfahrten war Weltmeister Fernando Alonso im Mclaren Mercedes. In seinem neuen MP4-22 absolvierte der Spanier seine beste von 59 Runden in 1:12,053 und zeigte sich danach äußerst optimistisch: "Ich fühle mich sehr glücklich. Das Team ist mit Enthusiasmus bei der Arbeit und alle arbeiten sehr hart und konzentriert, um das neue Auto zu verbessern."

Zufrieden mit den Testfahrten zeigte sich Willy Rampf, Technischer Direktor des BMW Sauber F1 Teams: "Das war bereits ein sehr produktiver erster Testtag mit dem neuen BMW Sauber F1.07. Wir sind zufrieden mit dem bisherigen Verlauf."

Auch in den kommenden beiden Tagen wird es weitere Test mit Robert Kubica im neuen Auto und Sebastian Vettel, der noch im Wagen der letzten Saison fahren wird, geben.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×