Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

18.01.2008

15:20 Uhr

Motorsport Formel1

"Silberpfeile" verlängern mit Hamilton

Mclaren-Mercedes setzt langfristig auf Jungstar Lewis Hamilton. Der Vize-Weltmeister unterschrieb am Freitag einen neuen Vertrag bis 2012, der ihm ab sofort eine deutliche Gehaltserhöhung garantiert.

Mclaren-Mercedes hat Pilot Lewis Hamilton langfristig an sich gebunden. Der Vize-Weltmeister unterschrieb am Freitag einen neuen Vertrag bei den "Silberpfeilen" bis 2012, der ihm ab sofort eine deutliche Gehaltserhöhung garantiert. Bei seinem bisherigen Vertrag wäre der Brite mit einem geschätzten Grundgehalt von 2,5 Mill. Dollar ein echtes Schnäppchen gewesen. Jetzt dürfte Hamilton in der Formel-1-Geldrangliste einen großen Sprung nach vorne machen.

Für den ersten dunkelhäutigen Formel-1-Piloten ist der neue Vertrag das zweite Geburtstagsgeschenk. Am 7. Januar hatte das Team in Stuttgart an Hamiltons 23. Geburtstag den neuen MP4-23 präsentiert, mit dem der Shooting-Star 2008 in seiner zweiten Saison in der Formel 1 Weltmeister werden will.

Hamilton, der schon seit mehr als einem Jahrzehnt von Mclaren und Mercedes gefördert wird, war 2007 als Teamkollege des damaligen Weltmeisters Fernando Alonso in die Formel 1 eingestiegen und kometenhaft an die Spitze durchgestartet. Nach vier Saisonsiegen hatte er bei 17 Punkten Vorsprung zwei Rennen vor Schluss den Titel schon zum Greifen nah, wurde dann aber doch noch um einen Punkt von Ferrari-Pilot Kimi Räikkönen überholt.

Nach der Rückkehr von Alonso zu Renault fährt Hamilton 2008 gemeinsam mit dem Finnen Heikki Kovalainen bei den "Silberpfeilen".

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×