Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

25.01.2009

13:38 Uhr

Motorsport International

Räikkönen gewinnt Prestige-Duell im Schnee

Bei der Arctic-Lappland-Rallye in Rovaniemi kam es zum Duell zwischen den Formel-1-Weltmeistern Kimi Räikkönen und Mika Häkkinen. Räikkönen landete am Ende vor Häkkinen.

Kimi Räikkönen gewann das Prestige-Duell gegen Mika Häkkinen. Foto: Bongarts/Getty Images SID

Kimi Räikkönen gewann das Prestige-Duell gegen Mika Häkkinen. Foto: Bongarts/Getty Images

"Iceman" Kimi Räikkönen hat bei einem Abstecher in den Schnee das Prestige-Duell zweier Formel-1-Weltmeister gegen Mika Häkkinen gewonnen. Bei der Arctic-Lappland-Rallye in Rovaniemi fuhr der Ferrari-Pilot in einem Fiat Grande Punto gleich bei seiner Premiere auf den 13. Platz und lag damit sechs Ränge vor Häkkinen, der trotz seiner Erfahrung aus früheren Starts bei der Rallye in einem Mitsubishi Lancer nicht über Rang 19 hinauskam.

Räikkönen wurde perfekt unterstützt von Co-Pilot Kaj Lindström, der früher an der Seite des viermaligen Rallye-Champions Tommi Mäkinen unterwegs war. Mäkinen hatte Räikkönen vor der Rallye auch einige Tipps gegeben. Beim Sieg von Juha Salo waren aber weder Räikkönen noch Häkkinen der schnellste frühere Formel-1-Pilot: JJ Lehto landete auf Position neun.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×