Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

07.04.2006

18:01 Uhr

Motorsport Rallye

Loeb fährt drittem Gesamtsieg entgegen

Bei der Korsika-Rallye liegt Sebastien Loeb aus Frankreich nach der ersten Etappe in Führung. Hinter dem Weltmeister, der seinen dritten Saisonsieg anpeilt, liegt Marcus Grönholm als Verfolger 19,9 Sekunden zurück.

Sebastien Loeb, Weltmeister und überragender Pilot in der Rallye-WM, wird seiner Favoritenrolle auch bei der Korsika-Rallye gerecht und peilt seinen dritten Saisonsieg an. Der französische WM-Spitzenreiter hat beim fünften WM-Lauf nach der ersten Etappe und vier von zwölf Wertungsprüfungen im Citroen Xsara die Führung übernommen. Der finnische Ex-Weltmeister Marcus Grönholm, der in der WM-Gesamtwertung Rang zwei einnimmt, liegt im Ford Focus 19,9 Sekunden hinter dem Führenden. Dritter ist Loebs Landsmann Alexandre Bengue, der im Peugeot 1:15,6 Minuten Rückstand auf den Spitzenreiter aufweist.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×