Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

14.04.2006

16:48 Uhr

Motorsport Rallye

Peterhansel greift bei Tunesien-Rallye nach Sieg

Stephane Peterhansel ist auf dem besten Wege, seiner Sammlung eine weitere Trophäe hinzuzufügen. Bei der Rallye Tunesien baute der Franzose seine Führung mit einem Sieg auf der vierten Etappe weiter aus.

Der Franzose Stephane Peterhansel ist bei der Rallye Tunesien nicht zu stoppen. Der zweimalige Sieger der Rallye Dakar gewann die vierte Etappe und baute seinen Vorsprung in der Gesamtwertung damit weiter aus. Der Mitsubishi-Pilot siegte vor seinem Teamkollegen und Landsmann Luc Alphand.

In der Gesamtwertung weist Peterhansel nach 1 180 der insgesamt 2043kilometer einen Vorsprung von 6:53 Minuten auf den Südafrikaner Giniel de Villiers im VW Race Touareg auf. Alphand ist mit einem Rückstand von 11:25 Minuten auf den Spitzenreiter Dritter.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×