Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

15.04.2006

15:39 Uhr

Motorsport Rallye

Peterhansel verwaltet Führung in Tunesien

Der zweifache Dakar-Sieger Stephane Peterhansel (Frankreich) hat bei der Rallye Tunesien durch einen dritten Platz seine Führung in der Gesamtwertung verteidigt. Zweiter ist der Südafrikaner Giniel de Villiers.

Mitsubishi-Pilot Stephane Peterhansel (Frankreich) hat sich mit einem dritten Rang auf der fünften Etappe der Rallye Tunesien keine Blöße gegeben und seine Führung in der Gesamtwertung verteidigt. Der zweifache Dakar-Sieger hat 6:43 Minuten Vorsprung auf den Südafrikaner Giniel de Villiers und dessen deutschen Co-Piloten Dirk von Zitzewitz, die mit ihrem Volkswagen Race Touareg zwei die zweitbeste Zeit auf der 298 Kilometer langen Strecke von El Borma nach Ksar Ghilane erzielten. Schneller war nur Buggy-Pilot Jean-Louis Schlesser (Frankreich).

Dakar-Sieger Luc Alphand (Mitsubshi) schied ebenso nach einem Überschlag aus wie Volkswagen-Werkspilot Carlos Sainz und Beifahrer Michel Perin. Die sechste und vorletzte Etappe führt am Ostersonntag über eine 276 Kilometer lange Dünen-Schleife um Ksar Ghilane.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×