Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

08.08.2015

14:22 Uhr

Motorsport

Villeneuve startet in der Formel E

Jacques Villeneuve will es nochmal wissen: Der ehemalige Formel-1-Weltmeister ist der erste seines Formats, der in der vollelektrisierten Liga mitmischen wird. Der 44-Jährige ersetzt einen alten Bekannten: Nick Heidfeld.

Der ehemalige kanadische Formel-1-Cjhampion Jacques Villeneuve. dpa

Erst Kommentator, jetzt wieder Rennfahrer

Der ehemalige kanadische Formel-1-Cjhampion Jacques Villeneuve.

Monte CarloJacques Villeneuve wird in der kommenden Saison in der Formel E an den Start gehen. Der 44 Jahre alte Kanadier wird beim Venturi-Rennstall den gebürtigen Mönchengladbacher Nick Heidfeld ersetzen. Villeneuve wird der erste Formel-1-Weltmeister sein, der in der vollelektrischen Rennserie fährt. Über die Pläne von Heidfeld, der in der Premierensaison der Formel E für Venturi gefahren war, wurde zunächst nichts bekannt.

Von

dpa

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×