Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

28.07.2012

03:05 Uhr

Olympia 2012

Die Spiele sind eröffnet

Quelle:SID

Queen Elizabeth II. hat die Olympischen Spiele 2012 in London offiziell eröffnet. Die Zeremonie überzeugte vor allem mit ihrem Witz und ihrer Originalität. Weltweit sahen mehr als vier Milliarden Menschen das Spektakel.

LondonDie Olympischen Spiele in London haben begonnen. Am Samstagmorgen um 00.18 Uhr Ortszeit (01.18 Uhr MESZ) erklärte Queen Elizabeth II die 30. Sommerspiele mit den traditionellen Worten für eröffnet. 18 Minuten später wurde das olympische Feuer nicht durch einen Prominenten, sondern durch eine Gruppe von sieben jungen Nachwuchssportlern entzündet.

Bis zu vier Milliarden Zuschauer auf der ganzen Welt saßen vor den Fernsehschirmen, als zu Beginn der Feier vier Modelle der olympischen Ringe an Ballons in den Himmel aufstiegen. Bis zum Ende der Zeremonie sollten sie eine Höhe von 34 Kilometern erreicht haben.

Historische Medaillenspiegel

1992

Bei den Sommerspielen in Barcelona landete die erste Gesamtdeutsche Mannschaft nach der Wiedervereinigung auf Rang drei der Nationenwertung. 82 Medaillen wurden geholt, 33 Mal Gold, 21 Mal Silber und 28 Mal Bronze.

1996

Im US-amerikanischen Atlanta konnte der dritte Platz im Medaillenspiegel verteidigt werden. Dazu musste das Olympia-Team nur noch 65 Mal Edelmetall holen. Die Athleten gewannen 20 Goldmedaillen, 18 Mal Silber und 27 Mal Bronze.

2000

In Sydney reichten 56 Medaillen nur noch für den fünften Rang. 13 Goldmedaillen, 17 Silbermedaillen und 26 Bronzemedaillen sammelte der deutsche Olympia-Kader ein.

2004

Etwas schlechter sah es dann 2004 in Athen aus. 13 Mal Gold, 16 Silbermedaillen und 20 Mal Bronze - 49 Medaillen langten in der Nationenwertung für den sechsten Platz.

2008

Bei den Spielen in Peking wurde der Trend umgekehrt: 16 Mal Gold, 10 Mal Silber und 15 Bronzemedaillen holten deutsche Olympioniken - Rang fünf im Medaillenspiegel.

Zuvor waren 204 teilnehmende Mannschaften im Rahmen der stimmungsvollen Zeremonie in das Olympiastadion eingezogen und von den 80.000 Zuschauern begeistert empfangen worden. Zudem marschierten Sportler aus dem Südsudan (1) und den Niederländischen Antillen (3) unter der Olympischen Flagge ein.

An der Spitze des deutschen Teams trug Natascha Keller als erste Hockeyspielerin die deutsche Fahne ins Stadion. Insgesamt nehmen 392 deutsche Sportler an den Spielen teil. Bis zum 12. August finden in London 302 Wettbewerbe in 26 Sportarten statt.

Kommentare (8)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

Account gelöscht!

28.07.2012, 08:42 Uhr

Die Eröffnung der Spiele war beeindruckend, wenn sich vielleicht auch die Queen teilweise etwas gelangweilt hat.
Ich fand allerdings die Gespräche der Kommentatoren vom ZDF weniger gut, die haben teilweise soviele Nebensachen von einzelnen Teilnehmern erzählt, die bei dieser Eröffnung fehl am Platze waren.

Account gelöscht!

28.07.2012, 09:03 Uhr

Das einzig sympathische an diesen Inselaffen sind die Erdbeeren in Wimbledon. Die kann man sogar mit starken Euros bezahlen, und braucht nicht mal das schrottige GBP !

Harlemjump

28.07.2012, 09:08 Uhr

da spricht dem Kommentator der pure Neid aus der Feder ... lach!

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×