Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

16.02.2014

08:11 Uhr

Olympia-Vorschau

Deutsche Athleten mit Außenseiterchancen

Das Rennen um die Gesamtführung geht weiter: Deutsche Olympia-Fans müssen sich am Sonntag aber nur auf zwei aussichtsreiche Wettbewerbe konzentrieren. Großer Druck lastet auf den bisher enttäuschenden Biathleten.

Auf dem Weg zum Olympia-Gold? Langläufer Axel Teichmann späht mit seinen Staffekollegen auf den Tagessieg. dpa

Auf dem Weg zum Olympia-Gold? Langläufer Axel Teichmann späht mit seinen Staffekollegen auf den Tagessieg.

SotschiSonntag im Sonnenland: Die deutschen Olympioniken wollen wieder ihr Edelmetall im Licht glänzen lassen. Im Super-G ab 7 Uhr gibt es aber keine Hoffnung auf eine deutsche Treppchen-Platzierung – auch bei den Snowboard- und Schnelllaufwettbewerben hat Deutschland nichts zu melden.

Die deutschen Langlauf-Herren wollen allerdings ihren Teamkolleginnen nacheifern. Einen Tag nach dem Gewinn der Bronzemedaille durch die DSV-Damen geht das Quartett um Axel Teichmann als aussichtsreicher Außenseiter in die Staffel-Entscheidung über 4 x 10 Kilometer.

Beginn der Langlauf-Staffel: 11 Uhr

Im letzten Einzelrennen der Biathlon-Herren rechnen sich zudem Silbermedaillen-Gewinner Erik Lesser, Simon Schempp und Arnd Peiffer Chancen aufs Treppchen aus. Die Top-Favoriten im Massenstart über 15 Kilometer sind der Doppel-Olympiasieger Martin Fourcade aus Frankreich und sein norwegischer Rivale Emil Hegle Svendsen.

Beginn des Biathlon-Rennens: 16 Uhr

Alle Termine und Entscheidungen im Überblick finden Sie hier:

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×