Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

13.08.2012

15:54 Uhr

Pressestimmen zur Abschlussfeier

„The Best of British“

Die internationalen Medien feiert zum Abschluss noch einmal die Olympischen Spiele von London – und nicht nur die gewaltige Abschiedszeremonie. Die Lobeshymnen aus aller Welt im Pressespiegel.

Die Weltpresse hat ein Herz für London. dpa

Die Weltpresse hat ein Herz für London.

LondonENGLAND:

„The Times“: „Fröhliche Party beschließt die Olympischen Spiele nach dem Wunder von London 2012.“

„The Sun“: „Großbritannien hat sich letzte Nacht verabschiedet von der Achterbahn London 2012 - mit einer glanzvollen Abschlussfeier, die Millionen Zuschauer weltweit mitgerissen hat.“

„The Daily Telegraph“: „The Best of British. Danke, es war eine Explosion. Zwei Wochen unglaubliches Spektakel, das unsere wildesten Träume übertroffen hat.“

„The Guardian“: „Goldenes Großbritannien. Goodbye, ihr glorreichen Spiele.“

„The Independent“: „Eine Goldmedaille für die Athleten und das Publikum.“

„The Daily Mail“: „Abschluss mit einem Knall.“

BRASILIEN:

„Jornal do Brasil“: „Rio de Janeiro empfängt Olympia-Fahne mit Samba und Pelé.“

„O Globo“: „Brasilien zeigt in London, was für Rio 2016 vorbereitet wird.“

ITALIEN:

„La Gazzetta dello Sport“: „Ciao London. Eine großartige Abschlussfeier. Arrivederci in Rio. Italien gehört zu den Großen.“

„Tuttosport“: „Grande Show! London übergibt das Ruder an Rio. Jetzt läuft der Countdown für die Spiele in Brasilien.“

„Corriere dello Sport“: „Italien war ganz groß. London verabschiedet sich mit einer großartigen Feier.“

„Corriere della Sera“: „Intelligent und tolerant - so hat London ganz normale Spiele geschaffen. Großbritannien hat mit seiner Liebe zum Sport Spuren hinterlassen.“

„La Repubblica“: „Ein Happy End für London!“

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×