Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

03.01.2010

23:12 Uhr

American Football NFL

Pittsburgh wahrt Play-off-Chancen

Die Pittsburgh Steelers können durch den 30:24-Sieg gegen die Miami Dolphins weiterhin auf die Teilnahme an den NFL-Play-offs hoffen. Vollmers Patriots verloren indes in Houston.

Star-Quarterback Ben Roethlisberger und seine Pittsburgh Stellers benötigen Schützenhilfe. Foto: Bongarts/Getty Images SID

Star-Quarterback Ben Roethlisberger und seine Pittsburgh Stellers benötigen Schützenhilfe. Foto: Bongarts/Getty Images

Der amtierende Super-Bowl-Champion, die Pittsburgh Steelers, hat durch einen 30:24-Erfolg bei den Miami Dolphins am letzten Spieltag der Regular Season seine Play-off-Chancen gewahrt.

Auch das Überraschungsteam der amerikanischen Football-Profiliga NFL, die Houston Texans, hat weiterhin Chancen, die Postseason zu erreichen. Nach dem 34:27-Erfolg gegen die New England Patriots um Sebastian Vollmer, die bereits das Ticket für die Play-offs gezogen hatten, müssen die Texans genau wie die Steelers auf Niederlagen ihrer AFC-Konkurrenten hoffen.

Die Play-offs beginnen am kommenden Wochenende mit den Wildcard-Spielen. Vom 16. bis 17. Januar finden die Division- und am 24. Januar die Conference-Spiele statt. Der Super Bowl ist für den 7. Februar in Miami angesetzt.

Die Ergebnisse im Überblick:

Buffalo Bills - Indianapolis Colts 30:7, Carolina Panthers - New Orleans Saints 23:10, Cleveland Browns - Jacksonville Jaguars 23:17, Detroit Lions - Chicago Bears 23:37, Houston Texans - New England Patriots 34:27, Miami Dolphins - Pittsburgh Steelers 24:30, Minnesota Vikings - N.Y. Giants 44:7, St. Louis Rams - San Francisco 49ers 6:28, Tampa Bay Buccaneers - Atlanta Falcons 10:20

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×