Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

21.01.2007

19:33 Uhr

Basketball Bundesliga

Bonn stutzt Alba die Flügel

Im Spitzenspiel des 18. Spieltages in der Basketball-Bundesliga besiegten die Telekom Baskets Bonn Alba Berlin mit 69:66. Den Eisbären Bremerhaven gelang bei den sellbytel Baskets Nürnberg ein 109:59-Kantersieg.

Alba Berlin muss in der Basketball-Bundesliga einen Rückschlag im Kampf um Platz eins hinnehmen. Am 18. Spieltag unterlagen die "Albatrosse" mit 66:69 (26:31) bei den Telekom Baskets Bonn und haben nun 28:6 Punkte auf dem Konto - Tabellenführer ENBW Ludwigsburg hat bei einer absolvierten Partie mehr eine Bilanz von 30:6 Zählern. Bonn verkürzte mit dem elften Saisonsieg den Rückstand auf die Topklubs auf sechs Punkte.

Einen Kantersieg landeten die Eisbären Bremerhaven bei ihrem Gastspiel bei den sellbytel Baskets Nürnberg. Am Ende der einseitigen Partie hieß es 109:59 (59:36) für die Norddeutschen, die mit 22:12 Punkte Tabellenplatz vier belegen. Die Franken bleiben als Tabellen-16. weiter im Keller.

Weiter auf Rang drei steht Rheinenergie Köln. Der amtierende Meister aus der Domstadt setzte sich gegen die Walter Tigers Tübingen mit 75:70 (39:44) durch und ist nun wieder näher an Alba Berlin herangerückt - nur noch zwei Zähler trennen beide Klubs.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×