Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

13.04.2006

22:21 Uhr

Basketball Bundesliga

Frankfurt Skyliners weiter vom Abstieg bedroht

Dem ehemaligen Basketball-Meister Frankfurt Skyliners droht der Abstieg in die 2. Bundesliga. Am 29. Spieltag unterlagen die Hessen bei den Walter Tigers Tübingen 60:65 (34:45) und bleiben damit Vorletzter.

Die Situation im Abstiegskampf bleibt für die Frankfurt Skyliners aus der Basketball-Bundesliga prekär. Mit 60:65 (34:45) erlitten die Hessen, die den Sprung vom vorletzten auf den 13. Platz verpassten, bei den Walter Tigers Tübingen im 29. Saisonspiel die 20. Niederlage. Allerdings legten die Hessen gegen die Spielwertung Protest ein, weil Antwine Williams die letzten Punkte im dritten Viertel erst durch einen Wurf nach der Schlusssirene erzielt haben soll.

Vor 3 000 Zuschauern erzielte Tigers-Zugang Hurl Beechum alle seine sieben Punkte im letzten Viertel. Insgesamt 14 Zähler schafften jeweils seine Teamkameraden Bingo Merriex und Rasko Katic. Auf Seiten der Frankfurter waren Bernd Kruel (11) und Mate Milisa (10) erfolgreichste Werfer.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×