Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

29.01.2008

22:42 Uhr

Basketball Bundesliga

Göttinger 85:87 in Ludwigsburg hat ein Nachspiel

Aufsteiger BG 74 Göttingen hat gegen die Wertung der 85:87-Niederlage bei ENBW Ludwigsburg Protest eingelegt. Demnach soll ein Regelverstoß vorliegen.

Die Partie der Basketball-Bundesliga zwischen ENBW Ludwigsburg und Aufsteiger BG 74 Göttingen hat ein Nachspiel. Der Neuling hat gegen die Wertung der am vergangenen Sonntag erlittenen 85:87-Niederlage Protest eingelegt. Demzufolge soll ein Regelverstoß vorliegen.

Der Ludwigsburger Ron Ross soll nach Ertönen der Schlusssirene nach einem Dreier-Versuch des Göttinger Jahmar Thorpe den vom Korb hochspringenden Ball im Fallen weggeschlagen haben. Laut Reglement ist nach Ertönen der Sirene keine Aktion eines Spielers mehr erlaubt. Die Erfolgsaussichten sind aber gering, weil die Göttinger unter anderem den Widerspruch auf dem Spielberichtsbogen nicht eingetragen hatten.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×