Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

05.01.2011

14:09 Uhr

Basketball Bundesliga

Sperren und Geldstrafe für Goldsberry und Reiner

Je ein Spiel Sperre und eine Geldstrafe: Das ist die Bilanz nach der Auseinandersetzung von Jared Reiner und John Goldsberry während der BBL-Partie zwischen Bayreuth und Bamberg.

John Goldsberry muss 3 000 Euro zahlen und ein Spiel aussetzen. Foto: SID Images/Firo SID

John Goldsberry muss 3 000 Euro zahlen und ein Spiel aussetzen. Foto: SID Images/Firo

John Goldsberry von Spitzenreiter Brose Baskets Bamberg und Jared Reiner vom BBC Bayreuth sind nach ihrer handgreiflichen Auseinandersetzung in der Basketball-Bundesliga gesperrt worden. Die Spieler, die am Sonntag bei der 57:74-Heimniederlage der Bayreuther gegen den deutschen Meister aneinandergeraten waren, müssen jeweils einmal zuschauen. Zudem erhielt Goldsberry eine Geldstrafe in Höhe von 3 000 Euro, Reiner muss 3 500 Euro zahlen.

Goldsberry hatte seinem Gegenspieler in Bayreuth einen Kopfstoß versetzt, Reiner revanchierte sich danach durch einen Stoß mit beiden Armen.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×