Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

24.01.2008

22:38 Uhr

Basketball Euroleague

Bamberger Debakel: 37:85-Niederlage in Belgrad

Peinlicher Auftritt der Brose Baskets Bamberg im letzten Euroleague-Spiel. Bei Partizan Belgrad setzte es eine blamable 37:85-Niederlage.

Haushohe Niederlage zum Abschluss der Euroleague-Saison für den deutschen Meister aus Bamberg. Mit 85:37 (42:18) deklassierte Gastgeber Partizan Belgrad die Franken auf heimischen Pakett. Für die Brose Baskets war der blamable Auftritt der passende Abschluss für eine verkorkste Euroleague-Saison. Der Einzug in die nächste Runde war schon vor dem Spiel gegen Belgrad nicht mehr möglich. In 13 Spielen gelangen Bamberg lediglich zwei Siege. Vor 6 573 Zuschauer war Ademola Okulaja mit elf Punkten bester Werfer Bambergs.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×