Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

30.01.2010

10:18 Uhr

Basketball NBA

Clippers verlieren ohne Kaman erneut

Ohne den verletzten Chris Kaman haben die Los Angeles Clippers gegen die Minnesota Timberwolves mit 97:111 verloren und damit die zweite peinliche Niederlage in Folge kassiert.

Enttäuscht: Kaman-Vertreter Marcus Camby. Foto: Bongarts/Getty Images SID

Enttäuscht: Kaman-Vertreter Marcus Camby. Foto: Bongarts/Getty Images

In der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA haben die Los Angeles Clippers bei den Minnesota Timberwolves innerhalb einer Woche die zweite peinliche Niederlage in Folge kassiert. Center Chris Kaman kam beim 97:111 seiner Clippers jedoch nicht zum Einsatz. Der deutsche Nationalspieler muss auf Grund einer Knöchelverstauchung pausieren.

Nach der Niederlage vom Mittwoch bei den New Jersey Nets (87:103), die mit nur vier Saisonsiegen das schlechteste Team der NBA stellen (41 Niederlagen), haben sich die Spieler der Clippers noch zu einer außerordentlichen Mannschaftssitzung zusammengefunden - offenbar ohne Erfolg. Denn mit den "Wolves" musste man sich nur vier Tage später auch dem zweitschlechtesten Team der Liga geschlagen geben (zehn Siege, 38 Niederlagen).

Dementsprechend enttäuscht zeigte sich Kaman-Vertreter Marcus Camby: "Das ist nicht das, was wir uns vorgenommen hatten. Nach der Pleite in New Jersey haben wir nicht die richtige Antwort gegeben." Die Clippers kassierten damit bereits die elfte Niederlage in den letzten zwölf Auswärtsspielen und rangieren nur auf dem zwölften Platz der Western Conference.

Die Ergebnisse im Überblick: Indiana Pacers - Cleveland Cavaliers 73:94, Philadelphia 76ers - Los Angeles Lakers 91:99, Atlanta Hawks - Boston Celtics 100:91, Detroit Pistons - Miami Heat 65:92, Minnesota Timberwolves - Los Angeles Clippers 111:97, New Jersey Nets - Washington Wizards 79:81, New Orleans Hornets - Chicago Bulls 106:108 n.V., Oklahoma City Thunder - Denver Nuggets 101:84, Houston Rockets - Portland Trail Blazers 104:100, San Antonio Spurs - Memphis Grizzlies 104:97, Utah Jazz - Sacramento Kings 101:94, Golden State Warriors - Charlotte Bobcats 110:121

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×