Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

28.01.2007

09:32 Uhr

Basketball NBA

Dallas Mavericks gelingt 13. Heimsieg in Serie

Durch einen 106:104-Sieg über die Sacramento Kings haben die Dallas Mavericks in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA den 13. Heimsieg in Serie eingefahren. Dirk Nowitzki erzielte 32 Punkte und elf Rebounds.

Zu Hause sind die Dallas Mavericks weiter eine Macht. Das Team aus der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA besiegte die Sacramento Kings 106:104 und feierte damit den 13. Heimsieg in Serie. Bester Akteur der Texaner war der deutsche Nationalspieler Dirk Nowitzki mit 32 Punkten und elf Rebounds.

Allerdings mussten die Hausherren lange zittern, ehe der Sieg über die Kings feststand. 27 Sekunden vor dem Ende der Spielzeit verwandelte Nowitzki einen Sprungwurf zum Sieg. "Die Mannschaft hat hart gearbeitet und diese Schlacht gewonnen. Ich bin stolz auf mein Team", sagte Dallas-Coach Avery Johnson nach der Begegnung.

Zwischenzeitlich führten die Gäste aus Kalifornien bereits mit 77:65, doch unter der Führung von Nowitzki kämpfte sich Dallas mit einem 14:2-Lauf wieder auf 79:79 heran. Gut zehn Minuten vor dem Ende gelang den Gastgebern durch ein erfolgreicher "Dreier" von Devin Harris sogar die vielumjubelte 82:79-Führung.

"Wir haben aus der Niederlage gegen Chicago gelernt und schauen wieder nach vorne. Wir haben zwar nicht so gespielt, wie wir uns das vorgenommen hatten, aber am Ende steht der Sieg", sagte Nowitzki nach dem Spiel. Neben dem gebürtigen Würzburger war Jason Terry mit 18 Punkten erfolgreichster Werfer der Mavericks. Bei den Kings war Ron Artest mit 25 Punkten bester Akteur.

Die Spiele des Tages in der Übersicht

Atlanta Hawks - Philadelphia 76ers 89:104, Indiana Pacers - Toronto Raptors 102:84, Memphis Grizzlies - Portland Trail Blazers 132:135 n.V., New Orleans Hornets - Utah Jazz 94:83, Chicago Bulls - Miami Heat 100:97, Dallas Mavericks - Sacramento Kings 106:104, Denver Nuggets - New Jersey Nets 102:112, Los Angeles Clippers - Minnesota Timberwolves 87:101, Golden State Warriors - Charlotte Bobcats 131:105.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×