Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

23.01.2007

07:39 Uhr

Basketball NBA

Iverson und Anthony harmonieren bei Nuggets-Sieg

Die Denver Nuggets sind in der NBA weiter auf dem Vormarsch. Im ersten gemeinsamen Spiel der beiden Superstars Allen Iverson und Carmelo Anthony ließen die Nuggets den Memphis Grizzlies beim 115:98-Sieg keine Chance.

Das neue "Dreamteam" der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA harmoniert prächtig. Im ersten gemeinsamen Spiel von Allen Iverson und Carmelo Anthony im Trikot der Denver Nuggets, feierte das Team aus dem US-Bundesstaat Colorado einen 115:98-Erfolg über die Memphis Grizzlies. Iverson markierte 23 Punkte, Anthony steuerte 28 Zähler bei.

15 Spiele mussten sich Iverson und Anthony gedulden, ehe beide erstmals gemeinsam auf dem Spielfeld standen. Nach einer handfesten Auseinandersetzung im Match gegen die New York Knicks war Anthony von der Liga zu einer Sperre von 15 Spielen verdonnert worden. Gegen Memphis gab es nun das vielumjubelte Debüt der beiden Stars. "Es ist wie ein Neuanfang für uns", sagte Antony nach dem Match. "Wir werden unseren Fans Gründe zum Jubeln geben."

Trauriger Vereinsrekord für Memphis

Gegen eine schwache Verteidigung der Grizzlies trafen die Nuggets nahezu nach Belieben. Im Schlussviertel legte Iverson seinem neuen Partner ein ums andere Mal spektakuläre Dunks auf. "Ich liebe meine Situation hier", strahlte Iverson nach dem Spiel. Memphis kassierte dabei bereits zum 18. Mal in Folge mehr als 100 Punkte gegen sich. Ein trauriger neuer Rekord für den Klub, bei dem Pau Gasol mit 23 Punkten und 17 Rebounds einmal mehr bester Akteur war.

Während die Nuggets mit nun vier Siegen in Folge auf Platz sieben der Western Conference bleiben sind die Grizzlies mit einer Bilanz von 10:32-Siegen weiterhin das schlechteste Team der gesamten NBA.

Die Spiele des Tages in der Übersicht

Toronto Raptors - Charlotte Bobcats 105:84, Cleveland Cavaliers - Orlando Magic 79:90, Indiana Pacers - Chicago Bulls 98:91, Boston Celtics - San Antonio Spurs 89:93, Miami Heat - New York Knicks 101:83, Denver Nuggets - Memphis Grizzlies 115:98, Utah Jazz - Minnesota Timberwolves 106:91, Sacramento Kings - New Jersey Nets 88:87, Los Angeles Lakers - Golden State Warriors 108:103.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×