Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

15.01.2011

08:38 Uhr

Basketball NBA

"Mavs" kassieren ohne Nowitzki die nächste Pleite

Die Dallas Mavericks mussten in der NBA die nächste Niederlage einstecken. Gegen die San Antonio Spurs verloren die "Mavs" ohne den verletzten Nationalspieler Dirk Nowitzki 89:101.

Ohne den verletzten Dirk Nowitzki läuft bei Dallas derzeit nichts. Foto: SID Images/pixathlon SID

Ohne den verletzten Dirk Nowitzki läuft bei Dallas derzeit nichts. Foto: SID Images/pixathlon

Ohne den verletzten Basketball-Superstar Dirk Nowitzki geht bei den Dallas Mavericks weiterhin nichts. Die Mavs kassierten im Texas-Derby bei den San Antonio Spurs eine 89:101-Niederlage und damit die fünfte in Serie in der nordamerikanischen Profiliga NBA. Es war für Dallas das neunte Spiel ohne Nowitzki, der an einer Verletzung im rechten Knie laboriert. In dieser Zeit musste das Team sieben Niederlagen hinnehmen.

San Antonio unterdessen weist mit 34 Siegen bei nur sechs Niederlagen den besten Rekord in der NBA auf und führt in der Southwest Division souverän vor Dallas. "Sie hatten Dirk nicht, und wir haben davon profitiert. Aber das bedeutet nichts, weil sie ohne Dirk nicht das gleiche Team sind", sagte San Antonios Star Tony Parker, der mit 18 Punkten wieder einmal einen glänzenden Abend hatte.

Nowitzki selbst sprach nicht mit Journalisten, deutete im TV-Sportsender Espn aber an, zeitnah wieder auf den Platz zurückzukehren. "Wir dürfen damit nicht hadern", sagte Mavericks-Coach Rick Carlisle zur Situation.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×