Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

07.01.2008

07:12 Uhr

Basketball NBA

Nowitzki führt Dallas zum vierten Sieg in Serie

Mit 30 Punkten hat Dirk Nowitzki den Dallas Mavericks zu einem weiteren Sieg in der NBA verholfen. Der Würzburger war beim ungefährdeten 101:78-Erfolg bei den Minnesota Timberwolves erneut bester Schütze seines Teams.

Dirk Nowitzki war beim 101:78-Sieg der Dallas Mavericks in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA bei den Minnesota Timberwolves erneut der überragende Mann seines Teams. Mit 30 Punkten erzielte der Würzburger zum neunten Mal hintereinander die meisten Punkte für die "Mavs" und hatte so großen Anteil am vierten Sieg in Serie. Dallas übernahm mit nun 23:11 Siegen wieder Rang zwei in der Southwest Division von den New Orleans Hornets.

Partie schon zur Halbzeit entschieden

Schon in den ersten beiden Vierteln kauften die Texaner den Gastgebern den Schneid ab und gingen mit einer souveränen 58:35-Führung in die Halbzeitpause. Nowitzki machte schon da alleine 17 Punkte. Im Laufe der zweiten Halbzeit baute Dallas den Vorsprung auf zeitweilig 31 Punkte aus. Nach Nowitzki traf Josh Howard in Abwesenheit der verletzten Jerry Stackhouse (Daumen) und Erick Dampier (Knie) mit 22 Zählern am besten. Bei den Timberwolves, die ihre achte Niederlage in Serie kassierten, war Rashad Mccants mit 21 Punkten stärkster Schütze.

Dallas-Guard Devin Harris wusste, warum es bei Nowitzki wieder rund läuft: "Er ist einfach wirklich aggressiv. Ich glaube, vorher hat er probiert, so viele Leute wie möglich ins Spiel zu bringen, aber jetzt ist er soweit, dass er das Spiel wieder an sich reißt, wenn es nötig ist". Der deutsche Nationalspieler sah das ähnlich. "Am Anfang habe ich wohl zu viel danach geschaut, was passieren könnte. Ich habe immer auf Doppeldeckung gewartet und war nicht wirklich aggressiv. In den letzten Wochen habe ich aber eine gute Mischung gefunden. Wenn ich mir sicher bin, werfe ich, wenn nicht, passe ich den Ball weiter", erklärte der MVP der vergangenen Saison.

Der Spieltag im Überblick: Toronto Raptors - Cleveland Cavaliers 90:93, Washington Wizards - Seattle Supersonics 108:86, Minnesota Timberwolves - Dallas Mavericks 78:101, Los Angeles Clippers - San Antonio Spurs 82:88, Memphis Grizzlies - Miami Heat 101:94, Charlotte Bobcats - Milwaukee Bucks 89:93, Denver Nuggets - Philadelphia 76ers 109:96, Los Angeles Lakers - Indiana Pacers 112:96.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×