Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

16.03.2006

09:10 Uhr

Basketball NBA

Nowitzki sorgt für Fehlzündung der Raketen

Dirk Nowitzki hat seine Dallas Mavericks in der NBA zum 95:81-Erfolg über die Houston Rockets geführt. Der deutsche Basketball-Superstar steuerte 30 Punkte und elf Rebounds zum Sieg der "Mavs" bei.

Nur einen Tag nachdem Dirk Nowitzki seine Dallas Mavericks in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA zum 50. Saisonsieg führte, war der deutsche Superstar auch beim 95:81-Erfolg über die Houston Rockets der Erfolgsgarant.

Mit 30 Punkten und elf Rebounds ragte der deutsche Nationalspieler einmal mehr im Team der "Mavs" heraus und brachte den 51. Saisonerfolg unter Dach und Fach. Damit konnte Dallas den zwölften Erfolg im 15. Spiel einfahren und die Saisonbilanz auf 51:14 ausbauen. Neben Nowitzki waren Jason Terry (19 Punkte) und Marquis Daniels (zwölf) die besten Werfer auf Seiten der Mavericks. Auch ein gut aufgelegter Yao Ming konnte trotz 36 Zählern und zwölf Rebounds die dritte Niederlage seiner "Raketen" in Folge nicht verhindern.

Wie in den letzten Begegnungen musste Dallas auf vier verletzte Stammspieler verzichten. Allerdings erwischte die Reserve einen starken Tag und hatte erheblichen Anteil daran, dass Dallas am Ende eine hervorragende Trefferquote von 52 Prozent (37 Treffer bei 71 Würfen) vorweisen konnte. "Zum Glück haben wir einen starken Kader, in dem auch die Ersatzspieler ein Match umbiegen können. So lässt sich diese Zeitspanne mit einigen Verletzungen ohne größeren Schaden überstehen", sagte Nowitzki.

Der Spieltag im Überblick:

Washington Wizards - Charlotte Bobcats 107:99, Indiana Pacers - Denver Nuggets 99:101, Toronto Raptors - Detroit Pistons 98:105, Orlando Magic - Utah Jazz 114:108, New York Knicks - Atlanta Hawks 121:117, New Jersey Nets - Portland Trail Blazers 78:65, Milwaukee Bucks - Chicago Bulls 104:88, Houston Rockets - Dallas Mavericks 81:95, Phoenix Suns - Los Angeles Clippers 126:95, Los Angeles Lakers - Minnesota Timberwolves 92:89

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×