Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

25.01.2007

08:06 Uhr

Basketball NBA

Suns siegen und siegen und siegen...

Mit einem 112:107 bei den New York Knicks schraubten die Phoenix Suns ihre aktuelle Siegesserie in der NBA auf 15. Dem Team aus Arizona gelang dieses Kunststück schon zum zweiten Mal in der laufenden Saison.

Der Siegeszug der Phoenix Suns in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA ist weiter nicht zu stoppen. Das Team aus Arizona feierte am Mittwoch mit dem 112:107 bei den New York Knicks den 15. Sieg in Folge und bleibt mit nunmehr 34:8-Siegen dem Ligaprimus Dallas Mavericks und ihrem deutschen Superstar Dirk Nowitzki (35:8) auf den Fersen. Den Suns gelang damit als erster Mannschaft nach den Los Angeles Lakers in der Saison 1999/2000 eine zweite Serie von 15 Erfolgen in einer Saison.

Amare Stoudemire legte nach schwachem Start eine traumhafte zweite Hälfte auf das Parkett und erzielte dabei 26 seiner insgesamt 30 Punkte. Steva Nash steuerte weitere 22 Zähler und 14 Assists bei. New York, das ohne seinen Star Stephon Marbury (Knieprobleme) antrat und zudem Eddy Curry mit einer Zerrung in der linken Wade verlor, startete im Schlussviertel eine verzweifelte Aufholjagd, kam aber nie näher als fünf Punkte an die Gäste heran. Beste Schützen der Knicks waren Jamal Crawford (29) und Curry (25).

Heat mit "Shaq" und Wade, aber ohne Glück

Titelverteidiger Miami Heat muss dagegen weiter um die Qualifikation für die Play-offs bangen. Das Team aus Florida, bei dem All Star Shaquille O´Neal sein Comeback feierte, verspielte beim 94:96 nach Verlängerung bei den Indiana Pacers im Schlussviertel eine 13-Punkte-Führung und hatte zwischenzeitlich gar mit 20 Zählern vorn gelegen. Dwyane Wade, der nach einem Spiel Pause wegen eines verstauchten Knöchels ebenfalls wieder im Team stand, war mit 32 Punkten bester Schütze des NBA-Champions, "Shaq" kam während seiner 14 Minuten Einsatzzeit auf fünf Zähler und fünf Rebounds. Beste Scorer der Pacers waren Troy Murphy (17), Danny Granger (16) und Jamaal Tinsley (14).

Der Spieltag im Überblick: Toronto Raptors - New Orleans Hornets 90:88, Charlotte Bobcats - Detroit Pistons 92:103, Cleveland Cavaliers - Philadelphia 76ers 115:118 2OT, Indiana Pacers - Miami Heat 96:94 OT, Boston Celtics - Atlanta Hawks 76:82, New York Knicks - Phoenix Suns 107:112, San Antonio Spurs - Houston Rockets 85:90, Utah Jazz - Memphis Grizzlies 130:132 OT, Sacramento Kings - Milwaukee Bucks 114:106, Portland Trail Blazers - Minnesota Timberwolves 101:98 OT, Golden State Warriors - New Jersey Nets 110:109.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×