Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

07.01.2007

09:09 Uhr

Basketball NBA

Wallace überzeugt beim Sieg gegen den Ex-Klub

Mit 14 Rebounds und zwölf Punkten konnte Ben Wallace beim 106:89-Sieg seiner Chicago Bulls im ersten Duell mit seinem Ex-Klub Detroit Pistons überzeugen. Luol Deng zeichnete als bester Werfer der Bulls verantwortlich.

Im ersten Spiel gegen seinen Ex-Klub verließ Ben Wallace das Feld als Sieger. Beim 106:89 seiner Chicago Bulls über die Detroit Pistons hatte der Center mit 14 Rebounds maßgeblichen Anteil am Erfolg, zudem gelangen Wallace zwölf Punkte.

Wallace war nach sechs Jahren in Detroit vor Beginn der neuen Spielzeit als Free Agent zu den Bulls gewechselt, wo er einen Vier-Jahres-Vertrag unterschrieben hat.

Forward Luol Deng zeichnete mit 30 Zählern als bester Werfer der Bulls verantwortlich, die mit dem Erfolg eine Durststrecke von zwölf Heimspielen ohne Sieg gegen Detroit beenden konnten. Ben Gordon steuerte 23 Punkte zum Sieg bei, Andres Nocioni gelangen 21 Punkte. Auf Seiten der Pistons, die ohne den verletzten Chauncey Billups antreten mussten, konnten auch 27 Punkte von Richard Hamilton die Niederlage nicht abwenden. Erst zum dritten Mal in den letzten 17 Vergleichen behielt Chicago gegen die Pistons die Oberhand.

Der Spieltag im Überblick:

Atlanta Hawks - Los Angeles Clippers 86:74, Cleveland Cavaliers - New Jersey Nets 96:91, New Orleans Hornets - Indiana Pacers 93:100, Chicago Bulls - Detroit Pistons 106:89, Denver Nuggets - Utah Jazz 84:96, Sacramento Kings - Portland Trail Blazers 105:110, Golden State Warriors - Seattle Supersonics 108:104

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×