Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

05.01.2007

16:32 Uhr

Biathlon Weltcup

Neuner: "Hätte nichts gegen WM-Teilnahme"

Nach ihrem ersten Weltcup-Sieg ist Magdalena Neuner überglücklich. Gegen eine Teilnahme an der Weltmeisterschaft in Antholz würde sich das neue deutsche Biathlon-Wunderkind folgerichtig nicht wehren.

Magdalena Neuner startet durch: Der neue Stern am Biathlon-Himmel hat in Oberhof sein erstes Weltcup-Rennen gewonnen. Weitere Ziele will sich die 19-Jährige jetzt zwar nicht setzen, die WM in Antholz hat sie aber schon im Hinterkopf.

sid: "Mit Startnummer sechs haben Sie das erste Weltcup-Rennen Ihrer Laufbahn gewonnen. Wird das jetzt die Glückszahl der Magdalena Neuner?"

Magdalena Neuner: "Ach die Startnummer ist doch egal. Wichtig war der Sieg. Das ist doch der Wahnsinn. Ich bin hier nach Oberhof gekommen, um die Atmosphäre zu genießen und ein paar gute Rennen zu laufen. Aber an einen Sieg hätte ich nie im Traum gedacht. Ich kann das alles noch gar nicht richtig realisieren. Und die Startnummer habe ich sowieso verloren, keine Ahnung wo die hin ist."

sid: "Setzt man sich nach dem ersten Weltcupsieg neue Ziele?"

Neuner: "Was soll ich mir jetzt für Ziele setzen? Ich habe doch noch nie so ein wichtiges Rennen gewonnen und werde auch wieder schwächere Rennen machen. Natürlich würde ich micht nicht wehren, wenn mich der Bundestrainer jetzt mit zur WM nach Antholz nimmt. Aber das muss Herr Müssiggang entscheiden und nicht ich."

sid: "Sie sind mit so einer rot-schwarzen Kappe gelaufen, wie sie im Vorjahr noch Uschi Disl trug. Oft werden Sie auch die neue Uschi Disl genannt. Was sagen Sie dazu?"

Neuner: "Das höre ich überhaupt nicht gern. Die Uschi war die Uschi, ich bin die Magdalena. Ich bin ein ganz anderer Mensch. Ich bin ich. Die Kappe trage ich, weil sie vom Sponsor kommt. Und den hatte die Uschi auch."

sid: "Der Weltverband überweist jetzt zum ersten Mal 10 000 Euro auf ihr Konto. Erschrickt da der Banker?"

Neuner: "Kann schon sein, aber zum Glück ist mein Vater Paul mein Banker. Er ist Bankkaufmann und verwaltet mein Geld gut. Derzeit bin ich gerade dabei, meine erste Wohnung umzubauen und zu renovieren, da kann ich schon so manchen Euro gut gebrauchen."

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×