Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

19.03.2006

14:12 Uhr

Biathlon Weltcup

Wilhelm feiert vorzeitigen Weltcup-Triumph

Im finnischen Kontiolahti konnte Biathletin Kati Wilhelm ihren vorzeitigen Triumph im Gesamtweltcup feiern. Die 29-Jährige belegte beim 15-km-Massenstartrennen den zweiten Rang hinter der Weißrussin Olena Zubrilowa.

Erst als zweite deutsche Biathletin überhaupt durfte sich Olympiasiegerin Kati Wilhelm über den Sieg im Gesamtweltcup freuen. Die 29-jährige Thüringerin belegte beim 15-km-Massenstartrennen im finnischen Kontiolahti den zweiten Rang hinter der Weißrussin Olena Zubrilowa, die 29,5 Sekunden vor ihr ins Ziel kam. Die Slowenin Tadeja Brankovic wurde mit 40,8 Sekunden Abstand Dritte.

Wilhelm (Zella-Mehlis) führt vor den drei abschließenden Rennen in Oslo von Donnerstag bis Sonntag mit 886 Punkten uneinholbar vor der diesmal achtplatzierten Schwedin Anna Carin Olofsson mit 695 Zählern. Im Jagdrennen am Samstag setzte sich Olympiasiegerin Olofsson vor Wilhelm durch.

Martina Glagow hatte als erste deutsche Biathletin 2003 den Gesamtweltcup gewonnen. Wilhelm schaffte es in bisher 23 Rennen immerhin 14-mal auf das Podest.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×