Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

25.01.2007

15:30 Uhr

Biathlon WM

Erstes deutsches Edelmetall bei Junioren-WM

Biathletin Carolin Hennecke hat die erste Medaille für die deutschen Teilnehmer bei den Junioren-Weltmeisterschaften in Martell geholt. Über 12,5km landete die Willingerin auf Rang zwei hinter Jewgenia Sedowa.

Bei den Junioren-Weltmeisterschaften hat Biathletin Carolin Hennecke mit ihrem zweiten Platz für das erste Edelmetall aus deutscher Sicht gesorgt. Die zweimalige Weltmeisterin von 2006 aus Willingen lag wegen ihrer zwei Strafminuten bei der letzten Schießprüfung nach 12,5 Kilometern 36,6 Sekunden hinter der Russin Jewgenia Sedowa. Bronze gewann in Südtirol die Französin Anais Bescond.

Franziska Hildebrand (Clausthal-Zellerfeld) landete auf Platz sechs, Juliane Döll (Oberhof) wurde Achte. Zum Auftakt der WM hatte Daniel Böhm (Buntenbock) als Vierter noch die Medaille knapp verpasst.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×