Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

24.01.2008

16:02 Uhr

Biathlon WM

Olofsson trotz Schwangerschaft bei WM am Start

Schwedens Biathlon-Olympiasiegerin Anna Carin Olofsson will trotz Schwangerschaft bei der am 8. Februar in Östersund beginnenden Heim-WM antreten.

Die schwedische Biathlon-Olympiasiegerin Anna Carin Olofsson will trotz Schwangerschaft bei der am 8. Februar in Östersund beginnenden Heim-WM auf Medaillenjagd gehen. "Ich gehe davon aus, dass sie startet. Die Ärzte haben bisher nichts dagegen," sagte der deutsche Trainer der schwedischen Mannschaft, Wolfgang Pichler, dem Sport-Informations-Dienst (sid).

Pichler räumte ein, dass seine Topläuferin auch ihn mit der Schwangerschaft überrascht habe: "Ich habe ja keine Erfahrung mit Schwangeren im Team und vertraue auf das Urteil der Ärzte. Alles Weitere kann ich nur abwarten."

Als Massenstart-Olympiasiegerin von Turin ist Anna Carin Olofsson das Aushängeschild der schwedischen WM-Gastgeber. Die fast 35-Jährige stammt aus der Provinz Jämtland, in der die WM stattfindet und hat immer erklärt, dass die Heim-WM Höhepunkt und möglicherweise auch Abschluss ihrer Karriere sein werde.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×