Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

19.01.2008

20:08 Uhr

Bob EM

Lange schrammt an EM-Gold vorbei

Andre Lange hat zusammen mit Anschieber Kevin Kuske seinen siebten EM-Titel verpasst. Auf der Olympiabahn in Cesena kam das Duo 0,14 Sekunden hinter den siegreichen Russen Alexander Subkow/Alexej Wojewoda ins Ziel.

Für Bob-Pilot Andre Lange hat es bei der EM in Cesena nur zur Silbermedaille gereicht. Zusammen mit Anschieber Kevin Kuske war der Oberhofer auf der Olympiabahn im Ziel 0,14 Sekunden langsamer als die siegreichen Russen Alexander Subkow/Alexej Wojewoda und verpasste damit seinen siebten EM-Titel. Bronze sicherte sich der Italiener Simone Bertazzo mit 0,21 Sekunden Abstand.

Der nach dem ersten Durchgang noch führende Schweizer Ivo Rüegg (0,22 Sekunden zurück) fiel auf Position vier zurück. Das Weltmeister-Duo Lange/Kevin Kuske hatte bereits vor dem Finale auf Rang zwei gelegen, Subkow fuhr mit Bestzeit in dem zugleich als Weltcup gewerteten Rennen vom dritten Rang noch ganz nach vorn.

Kiriasis und Lange führen im Gesamtweltcup

Die Entscheidung im Viererbob findet am Sonntag (ab 9.00 Uhr) statt. Bei den Frauen hatte Olympiasiegerin Sandra Kiriasis (Winterberg) den Titel vor Cathleen Martini (Oberbärenburg) geholt. Kiriasis und Lange führen im Zweier-Gesamtweltcup und sind auch die Topfavoriten bei der WM in vier Wochen in Altenberg.

Matthias Höpfner (Oberbärenburg) und Thomas Florschütz (Riesa) landeten in der Weltcup-Wertung am Samstag auf den Rängen elf sowie 15.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×