Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

14.01.2007

12:05 Uhr

Bob EM

Lange setzt sich im Viererbob die EM-Krone auf

Nach seinem dritten Platz in der Zweier-Konkurrenz am Samstag ist Andre Lange bei der Bob-EM am Sonntag der ganz große Coup gelungen. Der Olympiasieger sicherte sich im Viererbob die Goldmedaille.

EM-Triumph für Andre Lange: Der Doppel-Olympiasieger hat bei der Europameisterschaft in Cortina d´Ampezzo im Viererbob die Goldmedaille gewonnen.

Der Oberhofer war einen Tag nach dem enttäuschenden dritten Platz im kleinen Schlitten mit seiner Crew 0,04 Sekunden schneller als der Russe Jewgeni Popow. Für Lange war es der sechste EM-Titel seiner Laufbahn. Dritter wurde der Schweizer Ivo Rüegg, drei Hundertstelsekunden dahinter landete Debütant Thomas Florschütz auf EM-Rang vier.

In der Weltcup-Wertung des Rennens belegten Lange, Alexander Rödiger, Kevin Kuske und Martin Putze an seinem 22. Geburtstag nur Rang zwei mit 0,21 Sekunden Rückstand auf den schon im Zweier siegreichen US-Amerikaner Steven Holcomb. Der am Vortag nach Sturz ausgeschiedene Matthias Höpfner (Oberbärenburg) landete in dieser Wertung auf Rang 10.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×