Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

01.01.2007

16:08 Uhr

Nur zu einem dritten Platz hat es für das Team um Bob-Pilotin Susi Erdmann beim traditionellen Neujahrscup in Königssee gereicht. Erdmann, der frühere Skeleton-Vizeweltmeister Florian Grassl und der amtierende Junioren-Weltmeister im Rodeln, Felix Loch, erreichten in der Punktewertung aus den verschiedenen Einzeldisziplinen 13 Zähler.

Die Sieger Andreas Graitl (Rodeln), Michi Halilovic (Skeleton) und Bobfahrer Karl Angerer kamen bei strömendem Regen vor 1 500 Zuschauern auf 19 Punkte. In dem Wettbewerb der zusammengelosten Mannschaften erreichten sie damit einen Zähler mehr als die Zweitplatzierten Anja Huber (Skeleton), Junioren-Weltmeister und Lokalmatador Manuel Machata (Bob) und Tobias Arlt (Rodeln).

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×