Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

09.01.2007

11:23 Uhr

Bob Weltcup

Bob-Bundestrainer Bethge ist wieder an Bord

Beim Weltcup im italienischen Cortina ist Bob-Bundestrainer Raimund Bethge nach überstandener Operation wieder mit von der Partie. Am Start wird auch Susi Erdmann sein, die zuletzt im Europacup ihre Form suchte.

Mit Bundestrainer Raimund Bethge und Ex-Weltmeisterin Susi Erdmann (Königssee) nehmen die deutschen Bobfahrer den Weltcup in Cortina, der gleichzeitig als Europameisterschaft gilt (12. bis 14. Januar), in Angriff.

Der Coach war zu Saisonbeginn wegen eines erneuten chirurgischen Eingriffs an seinen im November 2005 bei einem Unfall in der Olympiabahn von Cesana schwer verletzten Beinen ausgefallen und bei den Übersee-Rennen von Carsten Embach vertreten worden. Erdmann fehlte in der ersten Saisonphase wegen Rückenbeschwerden und hatte über den zweitrangigen Europacup versucht, in Form zu kommen.

Für die Frauen-Konkurrenz am Freitag sind außerdem Olympiasiegerin Sandra Kiriasis (Winterberg), Cathleen Martini (Oberbärenburg) und Claudia Schramm (Oberhof) als Pilotinnen vorgesehen. Bei den Männer treten ab Samstag Doppel-Olympiasieger Andre Lange (Oberhof), Matthias Höpfner (Oberbärenburg) und erstmals Youngster Thomas Florschütz (Riesa) auf der als schwierig bekannten Bahn in Italien an.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×