Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

25.01.2007

12:59 Uhr

Bob WM

Lange im Bob-Training mit angezogener Handbremse

Beim Abschlusstraining für die Zweier-Bob-WM in St. Moritz hat es Doppel-Olympiasieger Andre Lange ein bisschen gemütlicher angehen lassen und in zwei Läufen jeweils die achtbeste Zeit hingelegt.

Noch nicht voll angegriffen hat Doppel-Olympiasieger Andre Lange hat beim Abschlusstraining für die Zweierbob-WM in St. Moritz am Samstag und Sonntag (jeweils ab 9.00 Uhr). Der Vizeweltmeister aus Oberhof fuhr in beiden Läufen (1:08,62+1:07,85 Minuten) mit Anschieber Kevin Kuske jeweils nur die achtbeste Zeit. In beiden Läufen bei etwa minus 15 Grad Celsius, leichtem Schneefall und am Ende Sonnenschein setzte sich der Italiener Simone Bertazzo (1:07,83+1:07,26) durch.

Der Olympiafünfte Matthias Höpfner (Oberbärenburg/1:08,73) war im ersten Versuch mit Andreas Porth nur Zehnter und verzichtete auf den letzten Durchgang. In guter Verfassung präsentierte sich Titelverteidiger Pierre Lueders aus Kanada, der jeweils die beste Startzeit schaffte und dann auf die Ränge vier und sechs fuhr.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×