Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

04.01.2008

19:43 Uhr

Boxen EM

Krasniqi und Dimitrenko kämpfen um EM-Titel

Zweieinhalb Jahre nach dem verpassten WM-Gürtel bekommt Schwergewichts-Boxer Luan Krasniqi noch einmal einen Titel-Fight. Der 36-Jährige kämpft am 8. März gegen Alexander Dimitrenko um die Europameisterschaft.

Schwergewichtler Luan Krasniqi greift im Alter von 36 Jahren nochmals nach einem Profibox-Titel. Der aus Rottweil stammende gebürtige Kosovo-Albaner kämpft am 8. März in Stuttgart um die vakante Europameisterschaft aller Klassen gegen Alexander Dimitrenko. Der noch ungeschlagene Russe gehört wie Krasniqi zum Stall der Hamburger Universum Box-Promotion von Promoter Klaus-Peter Kohl.

Der letzte Kampf von Krasniqi, 1996 Olympiadritter für Deutschland im Schwergewicht, war im Juli 2007 die Niederlage gegen den Amerikaner Tony Thompson im WBO-WM-Ausscheidungskampf. Krasniqi, der von seinen 34 Profikämpfen 30 gewann, war bereits zweimal Europameister im höchsten Limit und will mit einem Sieg gegen Dimitrenko die wohl letzte Chance auf einen weiteren WM-Kampf wahren.

Die bislang einzige Weltmeisterschaft hatte Krasniqi am 28. September 2005 nach großem Kampf durch technischen K.o. in der neunten Runde gegen den damaligen WBO-Titelträger Lamon Brewster (USA) verloren.

Alexander Dimitrenko hat seine bislang 27 Kämpfe im Berufsboxlager ausnahmslos gewonnen. Zuletzt hatte der 2,01m große 25-Jährige am 17. November 2007 Timo Hoffmann vorzeitig bezwungen.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×